Pressemitteilung zum Grundlagenvertrag

13.08.2009 - Pressemitteilung

Am 15.12.08 wurde der Grundlagenvertrag Schleife unterzeichnet. Die Vertreter der Umsiedler hatten sich unter Protest aus den Verhandlungen zurückgezogen.

Die Gemeinde Schleife und Vattenfall veranstalten vom 14.-16. August 2009 ein Bürgerfest zu Ehren der Unterzeichnung. Die Umsiedler werden an diesem Fest ausdrücklich NICHT teilnehmen. Grund dafür sind die unzureichenden Regelungen für private Eigentümer.

Vattenfall hält sich nicht an Trebendorf- und Schleife-Vertrag

Wie die Neubauwerte für die Umsiedler zu ermitteln sind, ist eine zentrale Frage für alle Umsiedler. Im Trebendorf- und Schleife-Vertrag heißt es gleichlautend, dass ein Sachverständiger beauftragt wird. „Die Wertgutachten weisen drei Ent-schädigungswerte aus: den Verkehrswert, den Sachwert und den Neubauwert. Der Sachwert und der Neubauwert sind maßgeblich für die Entschädigungszahlung.“ (4.1 Abs. 5)

Weiterlesen...